Progres­si­ons­vor­be­halt berechnen

Manche steu­er­freie Lohn­er­satz­leis­tungen wie z.B. Kurz­ar­bei­ter­geld, Eltern­geld oder Kran­ken­geld stehen unter einem soge­nannten Progres­si­ons­vor­be­halt und erhöhen so die Einkom­men­steuer. Mit unserem Online-Rechner können Sie die mögliche Mehr­be­las­tung berechnen.

Progres­si­ons­vor­be­halt: Fragen und Antworten


Sie haben Fragen?

Spre­chen Sie gerne Ihre nächst­ge­le­gene HSP-Kanzlei an.

Sie haben Fragen?

Spre­chen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.