21. Mai 2021

Gemeinsam stark: Hoch hinaus im Klet­ter­kurs

Die Kinder und Jugend­li­chen der Wohn­gruppe „Haus am Bach“ machen sich im Klet­ter­kurs fit für den Aufstieg.

Gemeinsam stark: Unter­stüt­zung für trau­ma­ti­sierte Kinder und Jugend­liche

Gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment hat in den Kanz­leien der HSP GRUPPE eine große Bedeu­tung. So unter­stützen einige Kanz­leien die Wohn­gruppe für trau­ma­ti­sierte Kinder und Jugend­liche „Haus am Bach“ des Wichern­stifts in Gander­kesee bei Olden­burg.

Der Wichern­stift hat sich die erleb­nis­ori­en­tierte Pädagogik auf die Fahne geschrieben. Sie soll den jungen Menschen durch die hohen Anfor­de­rungen an die Psyche und die körper­liche Leis­tungs­fä­hig­keit Selbst­ver­trauen und Selbst­wert­ge­fühl geben. Die Erleb­nis­päd­agogik des Haus am Bach umfasst unter anderem Grup­pen­ak­ti­vi­täten wie Kanu­touren oder Berg­wan­de­rungen, wobei beispiels­weise auch Erste Hilfe, GPS-Orien­tie­rung und Wetter­kunde gelehrt wird. Dies unter­stützen die Kanz­leien jeden Monat finan­ziell.

Der Wohn­rup­pen­leiter und Sozi­al­päd­agoge Ingo Schulz berichtet regel­mäßig über die Akti­vi­täten und Erleb­nisse der Gruppe. Dies selbst­ver­ständ­lich mit Zustim­mung der Kinder und Jugend­li­chen.

Das Projekt wird von folgenden HSP-Kanz­leien unter­stützt:

  • Bremen: HSP STEUER Bremen Sauer + Wind­horst + Düvel PartG mbB Steuer­beratungs­gesellschaft
  • Hamburg: HSP STEUER Zehrt & Partner mbB Steuer­beratungs­gesellschaft
  • Hannover: HSP STEUER Henniges, Schulz & Partner Steuer­beratungs­gesellschaft mbB
  • Schloss Dieders­dorf: HSP STEUER Ziegen­hagen Kietzer Berlik PartGmbB Steuer­beratungs­gesellschaft

Vielen Dank an Leiter Ingo Schulz für den nach­fol­genden Bericht.

Nachdem wir unsere Unter­kunft im Berch­tes­ga­dener Land verlassen mussten, hatten wir das große Glück eine tolle Jugend­her­berge in Ober­am­mergau zu finden. Wie passend für uns hatte diese Unter­kunft sogar ihre eigene Klet­ter­wand von knapp 12 Metern. Sofort haben wir unsere Chance genutzt und haben für die Gruppe einen Klet­ter­kurs für den Abend gebucht. Einige Kinder konnten schon in der Vergan­gen­heit Erfah­rungen beim Klet­tern und Sichern sammeln. Schön war jedoch zu sehen, dass selbst die kleinen und uner­fah­renen Kinder es geschafft haben die komplette Länge zu klet­tern und auch andere Kinder zu sichern.

Das Klet­tern hat allen so viel Spaß gemacht, dass weitere Kurse in einer Klet­ter­halle oder vor Ort geplant sind.


Sie haben Fragen?

Spre­chen Sie gerne Ihre nächst­ge­le­gene HSP-Kanzlei an.

Sie haben Fragen?

Spre­chen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.